#dudarvst

28.12.2016

Das neue Programm #dudarvst soll Studierende unterstützen, die Interesse an den Jahrestagungen des Verbandes haben, denen jedoch die Fahrt- und Übernachtungskosten zu hoch sind. Um diese Gruppe der Mitglieder hierbei zu unterstützen, vergibt der dArV kleine Stipendien in Form von Reisekostenzuschüssen zur Teilnahme an den Jahrestagungen in Höhe von 150,00 €. Das Programm richtet sich ausschließlich an studentische Mitglieder, die sich mit einem kurzen Schreiben, warum sie unbedingt an dieser Jahrestagung teilnehmen wollen, für den Zuschuss bewerben können. Gleichzeitig sollten die Jahrestagungen in Form neuer Medien so verstärkt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Es ist erwünscht, dass die TeilnehmerInnen bspw. die Tagung auf Twitter begleiten oder in Form eines Blogs über die Vorträge und Diskussionen berichten.

Die Auswahl der TeilnehmerInnen erfolgt grundsätzlich auf der Sitzung Anfang Februar durch den Vorstand und Hauptausschuß.

Voraussetzungen

1.      1. Studentische Mitgliedschaft im dArV

2.      2. Erwartet wird ein kurzes Motivationsschreiben, von etwa einer halben Seiten Umfang, dass elektronisch an die Geschäftsstelle gesandt wird. In diesem solltet Ihr knapp schildern, warum Ihr Euch inhaltlich mit dem jeweiligen Thema der Jahrestagung identifizieren könnt. Gleichzeitig erwarten wir einen Vorschlag von Euch inwiefern Ihr über die Tagung berichten wollt, also etwa Begleitung der Veranstaltung per Twitter oder das Verfassen einer Zusammenfassung im Rahmen eines Blogs.

Bewerbungsfrist: 31.01. 2017