Impressum / Datenschutz

Herausgeber:
Deutscher Archäologen-Verband e.V.

Redaktion / Webmaster:
Geschäftsstelle des DArV
c/o Dr. Ingrid Hitzl
Braustr. 11
24113 Kiel
Tel. 0431-70532228
Fax  0431-70532229
geschaeftsstelle@darv.de

Vereinsregister:
Eingetragen beim Amtsgericht Bonn, Registernummer VR 3465

Rechtlicher Hinweis:
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf einigen Seiten unserer Homepage sind Links zu anderen Seiten im Internet gesetzt. Wir betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Daher distanzieren wir uns ausdrücklich von rechtswidrigen Inhalten der gelinkten Seiten. Dieses gilt grundsätzlich für alle Links auf unserer Homepage.

Der Deutsche Archäologen-Verband e.V. ist bemüht, sein Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Der Deutsche Archäologen-Verband e.V. übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in ihrem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

Copyright:
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung sowie einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Datenschutz:

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Deutschen Archäologen-Verband e.V. (DArV) und die Ihnen nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zustehenden Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung und die Durchführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verantwortlich?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Vorstand, vertreten durch Herrn Dr. Patrick Schollmeyer als Vorsitzendem des Deutschen Archäologen-Verbands.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO),  insbesondere Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) & b), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. Wir tun dies nur, soweit dies zur Vereinsarbeit, zur Bereitstellung der Informationen auf dieser Webseite sowie unserer Leistungen erforderlich ist.

Personenbezogene Daten bei einer Mitgliedschaft

Beim Antrag auf Mitgliedschaft im Deutschen Archäologen-Verband e.V. teilen Sie uns Ihre persönlichen Daten mit. Der DArV nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Erhebung dient ausschließlich Zwecken der satzungsgemäßen Abwicklung der Vereinsgeschäfte. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es zur Erfüllung unserer satzungsgemäßen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Die Veröffentlichung Ihrer Daten einmalig im gedruckten Mitteilungsheft und online im geschlossenen, nur für Mitglieder zugänglichen Mitgliederverzeichnis wird separat im Mitgliedsantrag abgefragt. Sie bestätigen diese Veröffentlichung mit Ihrer Unterschrift. Im Falle Ihres Ausscheidens oder des Ausschlusses aus dem DArV werden alle personenbezogenen Daten nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist von drei Jahren (§ 195 BGB) gelöscht. Bitte beachten Sie, dass die Frist immer am 1. Januar des Folgejahres beginnt, d.h. bei einem Ausscheiden im Jahr 2019 endet die Frist am 31. Dezember 2022. Abweichend davon sind alle steuerlich relevanten Unterlagen für Vereine 10 Jahre lang aufzubewahren.

Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie als Mitglied des Verbandes unseren Newsletter abonnieren. Hierin informieren wir Sie beispielsweise über die aktuelle Verbandsarbeit, Stellenanzeigen u.v.m.
Die Anmeldung zu unserem Newsletter ist nur für Mitglieder möglich. Der Wunsch zum Erhalt eines E-Mail-Newsletters und die Angabe der E-Mail-Adresse werden im Aufnahmeformular abgefragt und durch Ihre Unterschrift bestätigt.
Ihre Einwilligung zur Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch einfache Antwort auf die Newsletter-E-Mail oder per E-Mail an geschaeftsstelle@darv.de erklären. Der Newsletter wird von der Geschäftsstelle des DArV erstellt und versandt.

 

Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht auf der Webseite einloggen, dafür registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen.

Um eine Funktionstätigkeit der Webseite sicherzustellen, erfolgt eine Speicherung in Logfiles. Diese Daten dienen darüber hinaus auch zur Sicherstellung der Sicherheit von unseren informationstechnischen Systemen und zur Webseitenoptimierung.
Personenbezogene Daten können an unsere IT-Dienstleister*innen zur Bereitstellung dieser Webseite weitergegeben werden.


Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Kontakt-E-Mail zur Informationsübermittlung

Wenn Sie per E-Mail mit der Geschäftsstelle oder einem Gremienmitglied des Deutschen Archäologen-Verbands Kontakt aufnehmen, so werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich verarbeitet, gespeichert und genutzt, um Ihnen die angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken oder für die Marktforschung erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des/der Nutzer*in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Kontaktaufnahme per E-Mail dem Ziel, einen Vertrag abzuschließen, ist hier die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Der DArV verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aus der E-Mail lediglich zum Zwecke und zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Hier liegt auch das berechtigte Interesse, das für die Verarbeitung erforderlich ist. Die Verarbeitung von weiteren personenbezogenen Daten während des Sendevorgangs begründet sich in der Verhinderung von etwaigen Missbräuchen, sowie auch die Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Sobald die Daten für die Erreichung des ursprünglichen Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Personenbezogene Daten, die uns per E-Mail übersandt werden, sind dann nicht mehr erforderlich, wenn keine Kommunikation mit dem Nutzer mehr erfolgt. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail kann die*der Nutzer*in zu jedem Zeitpunkt seine*ihre Einwilligung in die Verarbeitung seiner*ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an geschaeftsstelle@remove-this.darv.de. Eine weitere Kommunikation ist dann allerdings nicht mehr möglich, da alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, in diesem Fall gelöscht werden.


Welche Datenschutzrechte kann ich als Betroffene*r geltend machen?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein aktuelles Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Ein Adressenverzeichnis der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz finden Sie unter: https://www.was-ist-datenschutz.de/fuer-betroffene/aufsichtsbehoerden-datenschutz-in-deutschland.html. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an geschaeftsstelle@remove-this.darv.de oder an die im Impressum genannte Adresse.

Facebook

Der Deutsche Archäologen-Verband verwendet keine Social Plugins von Facebook. Mit der Nutzung der Onlineangebote des DArV wird daher keine direkte Verbindung mit Facebook aufgebaut oder Daten automatisiert an Facebook gesendet.

Dennoch Daten an Facebook gesendet werden. Ist der Nutzer bei der Nutzung unserer Website gleichzeitig bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook bei der Nutzung des Links den Besuch seinem Facebook-Konto zu. Nutzern können als Facebooknutzer die Übermittlung von Daten an Facebook dadurch verhindern, dass sie sich vor der Nutzung der Onlineangebote des DArV bei Facebook ausloggen und die Cookies löschen. Auch bei Nichtmitgliedern von Facebook besteht die Möglichkeit, dass Facebook die Nutzer-IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, wobei nach Auskunft von Facebook in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert wird.

Wir unterhalten zudem einen Facebookaccount, um mit Interessenten und Nutzern in Kontakt zu treten. Für die Nutzung dieser Netzwerke gelten die jeweiligen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.  Nutzerdaten verarbeiten wird im Rahmen dieser Datenschutzerklärung, wenn Nutzer mit dem DArV via Facebook in Kontakt treten.

Facebook ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts. Einzelheiten zum Privacy-Shield-Abkommen können Nutzer unter folgender Website abrufen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Die Verarbeitung und Nutzung der Nutzungsdaten können Nutzer hier unterbinden:

https://www.facebook.com/settings?tab=your_facebook_information

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen:

https://www.facebook.com/about/privacy/.

Zusätzliche Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads 

oder über die US-amerikanische Seite

www.aboutads.info/choices/

oder die EU-Seite

www.youronlinechoices.com.

Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.